Weitere Informationen
Zahnarzt Ellwangen - Praxis Dr. Carmen Keilhofer

✓   Kompetenz und Menschlichkeit
✓   27 Jahre Erfahrung
✓   kaum Wartezeiten

07961 2725

Zahnarztpraxis Dr. Carmen Keilhofer:

Bachgasse 2, 73479 Ellwangen

Sprechzeiten Anfahrt
 
Kiefergelenksbehandlung

Funktionsanalyse, Aufbissschiene

Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD), Kopf-, Nacken- und Kiefergelenksschmerzen

Kaum jemand weiß, dass 60 bis 80 Prozent aller Kopf- und Nackenschmerzen von einem falschen Biss ausgelöst werden. Zusätzlicher Stress, der sich häufig in Form von nächtlichem Zähneknirschen äußert, kann die Situation noch verschlimmern. Dieses Phänomen – in der Fachsprache Bruxismus genannt – entsteht meistens durch kurzzeitigen Stress, einschneidende Erlebnisse oder dauerhafte seelische Belastungen.

Bereits kleinste Funktionsstörungen des Kauapparates – sogenannte craniomandibuläre Dysfunktionen – können starke Beschwerden hervorrufen, zu denen regelmäßige Nacken- oder Kopfschmerzen zählen. Mit einer modernen Funktionsanalyse, für die eine spezielle Ausbildung nötig ist, finden wir diese Störungen. Dabei untersuchen wir das Zusammenspiel von Kiefergelenken, Kaumuskulatur und Zähnen. Falls eine Funktionsstörung vorliegt, können wir eine passgenaue Aufbissschiene für Sie anfertigen.

Auch nach jahrelangen Beschwerden dieser Art können Patienten mit einer Aufbissschiene, in kurzer Zeit schmerzfrei werden. Die Aufbissschiene wird besonders nachts getragen und bewirkt eine Entspannung der Kiefermuskulatur. Kopf- und Nackenschmerzen durch Funktionsstörungen können so nicht mehr entstehen. Ebenso schützt sie die Zähne in der Nacht gegen Abnutzung durch Knirschen beim Bruxismus und.